Begegnungen und mehr…

Was bedeutet "PPT"?

„Pferdegestützte Pädagogik und Psychotherapie“

In der Pferdegestützten Pädagogik arbeite ich von meinem Grundberuf aus, als Erzieherin.

Durch verschiedene Methoden ( mit, am oder auf dem Pferd ) und auf das Kind vorher abgestimmte Zielsetzung, ist es mir möglich in einem geschützten Rahmen das Kind Erfahrungen mit dem „Krafttier Pferd“ ,sammeln zu lassen. Dadurch hat das Kind die Möglichkeit, sich selbst zu erkennen und kann gestärkt aus der Begegnung mit dem Pferd heraustreten.

Regelmäßige Elterngespräche sind die Grundlage der Therapiearbeit.

Pferdegestützte Psychotherapie

Psychotherapie beschäftigt sich mit seelisch bedingten Krankheiten.
Mit bestimmten psychologischen Techniken soll das Leiden des Klienten vermindert, das Selbstwertgefühl gesteigert und der Alltag bewältigt werden.
Durch meine Ausbildung zum Heilpraktiker Fachrichtung Psychotherapie und mein Wissen über die motivierende und heilende Kraft der Pferde, bin ich in der Lage „Pferdegestützte Psychotherapie“ anzubieten.
In der Verbindung des Pferdes mit seiner tiefgehenden Wirkung und psychotherapeutischen Methoden bietet sie eine höchst erfolgreiche, niederschwellige Kurzzeittherapie.
Selbst therapiemüde oder austherapierte Klienten können durch das einladende Setting, Hilfe und Leidensminderung, vielfach sogar Heilung erfahren.
Nach der Aufnahme der Anamnese wird ein Therapiekonzept erarbeitet.
Die Pferdegestützte Selbsterfahrung bietet Hilfe bei der Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit. Persönlichkeitsentwicklung bezeichnet einen Veränderungsprozess hin zu mehr Selbstbewusstsein, innerer
Freiheit, Stärke, Gelassenheit und Zufriedenheit.
Pferdegestützte Selbsterfahrung nutzt die nonverbalen Kommunikationsmöglichkeiten der Pferde.
Da sich das Pferd wie ein Spiegel anbietet, hat der Mensch die Möglichkeit sich mit seinen Bedürfnissen und Fähigkeiten wahrzunehmen und zugleich das Vertrauen in eigene Potentiale zu stärken.
Durch meine Ausbildung kann ich den Menschen in einem geschützten Rahmen eine Begegnung mit dem Krafttier Pferd ermöglichen. Gemeinsam werden die Reaktionen zwischen Mensch und Pferd reflektiert, wobei dadurch neue Gestaltungsspielräume eröffnet und individuelle Entwicklungsmöglichkeiten entdeckt werden.